Unterricht im Freien

Das Schneeglöckchen im Schnee, die Hummel in der Blüte oder der Apfel auf der Wiese – alles, was wir für den Unterricht in der Grünen Schule brauchen, finden wir im Botanischen Garten Rombergpark. Hier können wir den Schüler*innen durch den unmittelbaren Kontakt mit den Pflanzen und Tieren in ihrer natürlichen Umgebung Einsichten in ökologische Zusammenhänge bieten.

20110707_do_neuer_schulteich_im_botanischen_garten_romberpark_foto_schaper_11_2_

Vielfältige Themen

Unsere Themen drehen sich rund um die Pflanzen- und Tierwelt des Botanischen Gartens Rombergpark. Im Verlauf der Jahreszeiten stehen rund 20 verschiedene Angebote auf unserem Programm, die den Anforderungen der Kernlehrpläne der verschiedenen Schulstufen entsprechen.

» zur Themenübersicht

15_IMG_4238

Ablauf

Um 9 Uhr beginnt der Unterricht vor den Pflanzenschauhäusern (Terrasse Café Orchidee). Hier werden die Klassen durch unsere Kolleg*innen begrüßt. Schon beim gemeinsamen Gang durch den Park entdecken die Schüler spannende Pflanzen, sammeln Unterrichtsmaterial oder lernen Besonderheiten im Botanischen Garten kennen, die dann im weiteren Unterrichtsverlauf vertieft werden. Der Bus holt die Klassen um 12.45 Uhr wieder am Parkplatz Zoo ab.

 

 

 

 

Anmeldung

Anmeldungen sind während des laufenden Schuljahres jederzeit möglich. Sollten Sie noch Fragen zum Anmeldeverfahren haben oder möchten Sie Terminänderungen vornehmen, rufen Sie uns bitte zu den angegebenen Bürozeiten an. Wir beraten Sie gerne.

 

Um den Bustransfer effektiver gestalten zu können, bitten wir bei Anmeldung mehrerer Klassen einer Schule um vorherige Absprache im Kollegium.

 

Da wir zur Zeit außerordentlich viele Anmeldungen haben, können wir momentan für 1.Schuljahre leider keine Termine vergeben. Eingangsklassen bitten wir zu „Zweitklässler-Kursen“ zusammenzufassen.

 

» zur Anmeldung

Kinder